Ruder-Locher Architekten GmbH

 

Schimmelsanierung Kirchgemeindehaus Glattfelden

Im Rahmen einer Renovation im Jahre 2007/08 wurden im Kirchgemeindehaus neue Fenster mit Dreifachverglasung eingebaut, ohne deren unmittelbare Umgebung besser zu dämmen. Die entstandenen Wärmebrücken verursachten an den fensternahen Innenecken einen starken Schimmelpilzbefall.

Die Leibungen mussten entfernt, die Bruchsteinmauer teilweise weggespitzt und mit zerkleinerten Backsteinen ausgebessert werden. Danach wurde ein Kalkzement-Grundputz aufgetragen, eine hoch wärmedämmende und kappilaraktive Innen-Dämmung eingepasst und kritische Innenecken mittels alkalischen Calzium-Silikatplatten gedämmt, um einen erneuten Schimmelpilzbefall zu verhindern. Abschliessend wurde eine Netzeinbettung mit Armierungsgewebe, Deckputz sowie eine mineralische Farbe aufgetragen.

Um die Raumfeuchtigkeit kontrolliert abzuführen wurde in der Wohnung im oberen Geschoss, sowie in den Büroräumen im darunterliegenden Geschoss eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung eingebaut.